TS12 SP1 – Fehler bei Soundfiles

Seit dem letzten ServicePack 1 dt. (HF4 int.), werden öfters Objekte mit einer Fehlermeldung versehen, die auf eine integrierte Sounddatei hinweisen.
Das kommt daher, dass jetzt eine feste Bitzahl für Sounddatein festgesetzt worden ist. Wo früher alles Erdenklich möglich war, ist man heute auf feste Werte beschränkt.
Es ist jetzt wichtig, das die Samplingtiefe auf 16 Bit eingestellt ist und als WAV-PCM gespeichert wird!

Ich möchte das an einem Beispiel (<Kuid2:52682:39091:1> KB crow 2 von bossman) in Form eines Tutorials zur Behebung des Fehlers darstellen.
Benötigt wird ein Programm zum bearbeiten von Audio-Datein.
Ich habe hier mal das gängige Programm Audacity verwendet.

 

Fehlermeldung-Sound
Wir sehen hier die Fehlermeldung, die uns der CondentManager ausgibt.
(Die Meldung mit der Trainzversion soll jetzt mal vernachlässigt werden)

Vorgehensweise…

Info vorweg: Mein Trainz ist auf Englisch eingestellt!

  • Rechtsklick auf das Objekt -> Edit -> Edit in Explorer
    openforeditEs sollte sich jetzt der Windows-Explorer öffnen und den Inhalt anzeigen.
    explorer_inhalt
    Zur Kontrolle kann ich das Programm „MediaInfo“ empfehlen. Dieses kann mir alle Möglichen Infos über eine Photo-, Video-, Audiondatei anzeigen.
    mediainfo_fenster
    Wir können unten erkennen, das es sich um ein 8 Bit PCM File handelt. Das gilt es jetzt zu ändern.
  • öffnen wir nun Audacity und laden uns diese Wav-Datei rein
  • wir müssen nichts weiter tun,  als gleich wieder „Datei/Exportieren“ anzuklicken
    audacity2
  • im nun folgenden Fenster muß nur Unten der Dateityp auf „WAV 16-bit PCM“ geändert werden. Der Rest kann so bleiben.
    audacity3
  • Die Metadaten-abfrage einfach mit „Weiter“ bestätigen
  • Kontrollieren wir noch mal mit MediaInfo
    mediainfo_nach
    evtl. legt Audacity eine Backupdatei an, welche man einfach ein einen sicheren Ort erst mal kopiert.
  • Schließen wir Fenster des Objektes
  • Rechtsklick im CM auf das Objekt und „Edit/Commit“ zum einbinden
    Einbinden
  • jetzt noch die Kontrolle mit der Fehleranalyse das CM
    Wir sollte nun ein leeres Fenster angezeigt bekommen.
    Fehlermeldung-Sound_nach
  • Fertig !

Für CC´s die selber Objekte mit Sounds erstellen, sollten gleich als WAV 16-bit PCM abspeichern. Die Vorgehensweise kann sich von Programm zu Programm variieren.