TS12 SP1 – Fehler bei Soundfiles

Seit dem letzten ServicePack 1 dt. (HF4 int.), werden öfters Objekte mit einer Fehlermeldung versehen, die auf eine integrierte Sounddatei hinweisen.
Das kommt daher, dass jetzt eine feste Bitzahl für Sounddatein festgesetzt worden ist. Wo früher alles Erdenklich möglich war, ist man heute auf feste Werte beschränkt.
Es ist jetzt wichtig, das die Samplingtiefe auf 16 Bit eingestellt ist und als WAV-PCM gespeichert wird!

weiter lesen



Wenn nicht mehr geht, was mal ging

Sie starten eine Aufgabe, um sie zu bearbeiten oder sie zu fahren.

Etwas ist jetzt aber anders als das letzte Mal oder es funktioniert irgendwie nicht (richtig).
Strecken-Aufgaben verhalten sich also pötzlich anders, was tun?

Die Ursache dafür, ist sicher eine fertige, entweder manuelle oder automatische Objekt-Datenbank-Reparatur.
Eine solche Reparatur, ist beispielsweise notwendig, wenn vor dem wirklichen beenden einer Trainz-Komponente, wie etwa der ContentManager oder Trainz selbst, der Rechner herunter gefahren wird.
Um dies zukünftig zu vermeiden, gehen Sie folgendermaßen vor…

weiter lesen


Performance-Killer: Bodentexturen?

Bemerken Sie in Trainz – ab TS2009 – Ruckeln, starkes Ruckeln oder gar Abstürze beim befahren bestimmter Strecken-Abschnitte, obwohl die Objekt-Bebauung´s-Dichte nicht sonderlich hoch ist?
Bemerken Sie ‚Brems-Effekte‘, starke ‚Brems-Effekte‘ oder gar Abstürze im Editor-Modul – ab TS2009 – wenn Sie eilig über die Strecke ‚huschen‘, obwohl die Objekt-Bebauung´s-Dichte nicht sonderlich hoch ist?

weiter lesen


Trainz & Sound …

Wenn Sie eine sogenannte ‚OnBoard‘-Soundkarte – soll heißen, Sie haben keine zusätzlich gesteckte, egal ob in einem Slot auf der Rechner-Platine oder an einem USB-Port – nutzen, sind nicht nur in Trainz/PTP2, oft Ton-Ausfall-Erscheinungen wahrnehmbar.

weiter lesen